Skip to main content

Anwendungsbeispiel

Roboterzuführung von Bauteilen durch einen Rüttelförderer

Titelbild

Die Herausforderung

Neben der Zuführung in Universaltrays erreicht man eine hohe Flexibilität über eine Bunkerzuführung mittels Feeder, vor allem beim Transport von Kleinteilen wie mechanischen Komponenten. Dabei wird eine große Zahl von Einzelteilen als Schüttgut angeliefert, die zusätzlich variabel in ihren Geometrien und den Losgrößen sein können. Somit sind hier besonders hohe Durchsatzraten gefordert.

Unsere Lösung

Durch den Einsatz einer Bunkerzuführung lässt sich in diesem Arbeitsschritt die notwendige Flexibilität erreichen. Unser Vision-Sensor VISOR® Robotic erkennt die zugeführten Bauteile zuverlässig und prüft gleichzeitig mit der integrierten Greiferfreiraumprüfung, ob der Roboter das Bauteil gefahrenfrei und sicher greifen kann.

Ihre Vorteile

  • Durch die gleichzeitige Erkennung vieler Bauteile in einer einzigen Aufnahme lässt sich ein hoher Durchsatz bei maximaler Flexibilität erzielen
  • Hohe Präzision der Zuführung
  • Leichte Möglichkeit zur Erweiterung der Produktion
  • Durch die integrierten Schnittstellen können – neben der Steuerung des Roboters – auch Informationen, z.B. über Füllstände oder die Bildung von Agglomeraten, für den Feeder ermittelt werden
  • Hohe Auflösung zur sicheren Lokalisierung und Unterscheidung der Bauteile anhand kleinster Merkmale

Empfohlene Produkte für diese Anwendung

Service

Unsere Dienstleistungen