Skip to main content

Montage- & Handhabung

Jedes Teil am richtigen Platz

Kein Mensch ist zu sehen, alles bewegt sich wie von Geisterhand: Fördersysteme rattern, Roboterarme kreisen, Werkstücke werden vereinzelt, aufgenommen und abgelegt, auf Bändern weitertransportiert, zu Baugruppen komplettiert. Dass all diese Abläufe reibungslos und ohne menschlichen Eingriff vonstatten gehen, dafür sorgen Sensoren von SensoPart.

Für jede Aufgabe im Prozess haben wir den passenden Sensor im Programm: Bei der Kleinteileerkennung am Vibrationsförderer bewähren sich zum Beispiel unsere Gabellichtschranken im robusten Kunststoffgehäuse. Geht es besonders eng zu, sind unsere Subminiatur-Lasersensoren der Baureihe F 10 gefragt – die winzigen Sensoren finden sogar in einem Robotergreifer Platz. Für komplexe Positions- und Vollständigkeitsprüfungen eignen sich unsere Vision-Sensoren vom Typ VISOR® Object und für die nahtlose Zusammenarbeit mit Handling-Robotern ist unser VISOR® Robotic die beste Wahl.

Typische Applikationen

Richtige Sortierung der Zuführung

Bei der Zuführung von Teilen aus einem Rütteltopf muss ausgeschlossen, dass falsche Bauteile verbaut werden – diese Kontrollfunktion übernimmt der Farbsensor FT 25-C mit seiner präzisen Farberkennung. Müssen die Teile zusätzlich auch auf die korrekte Lage überprüft werden, kommt der VISOR® Object zum Einsatz.

Montagekontrolle am Handarbeitsplatz

Jeder Griff des Arbeiters muss sitzen – damit das richtige Teil in der richtigen Reihenfolge aus den Behältern entnommen und montiert wird.
Der VISOR® Object kann mit seinen Detektoren verschiedene Prüfungen gleichzeitig durchführen – so unterstützt er den Werker und prüft die einzelnen Arbeitsschritte, bevor etwas Wichtiges vergessen oder etwas Falsches verbaut wird. Und dies auch aus schwierigen Blickwinkeln, um dem Arbeiter größtmögliche Bewegungsfreiheit zu geben.

Service

Unsere Dienstleistungen